A Bad man's Life  

Eine Opernburleske von Frank Matthus


Komposition: Marc-Aurel Floros
Libretto: Frank Matthus

Musikalische Leitung/ Songs: Andrei Diakov
Inszenierung: Frank Matthus
Co-Regie: Anastasia Weinmar

Camerata Rheinsberg 

Alle Grenzen fallen.
Die Musik entsteht aus der Szene im Libretto.
Das kann mit einer barocken Ouvertüre beginnen, das kann in einen Led Zeppelin-Groove übergleiten, das kann liedhaften Charakter tragen, das soll die Kraft der romantischen Oper entwickeln - ganz wie es szenisch Sinn macht.
Das Ziel ist keine glättende Ästhetik, sondern die Brüchigkeit der musikalischen Stile vereint im Gedanken, eine besondere Geschichte zu erzählen.

Die Produktion steht in der Reihe der von Frank Matthus postulierten Uraufführungen im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Es ist dies die Suche nach einer neuen Opernsprache, die die Konventionen der traditionierten Form der Oper berücksichtigt, andererseits Ausdruck einer modernen Erzählstruktur sein will.
Wir meinen, in einer Kunstgattung wie der Oper muss die Balance zwischen Selbstverwirklichung der Autoren und sinnlichem Hör- und Sehgenuss für das Publikum neu justiert werden.

Fr / Sa:     54 €  -  47 €  - 37 €  
Di / Mi:     43 €  -  34 €  -  29 €  
(inkl. Gebühren)
  

 
   
 
   
 
 
 
 
 
 

 
Ein Symposium "Zur Krise der Zeitgenössischen Oper" findet vom 20. bis 22. Juli 2017 in Rheinsberg statt. Weitere Informationen hier.  
   
   
   
   
   
   
   
implementierung&administration tag-it