SPIELPLAN 2018                                                                                

Der Singende See
Die 28. Festivalsaison der Kammeroper Schloss Rheinsberg beginnt mit einem besonderen musikalischen Erlebnis – dem Singenden See. Mit drei Fahrgastschiffen der ortsansässigen Reederei fahren die Besucher von der Anlegestelle Seestraße auf den Grienericksee. Die Schiffe ankern vor der Schlossinsel und in die eintretende Stille hinein erklingt Gesang vom Uferweg und von der Grotte. Frank Matthus, Künstlerischer Direktor der Kammeroper Schloss Rheinsberg schwärmt: „Die getragene Atmosphäre eines stillen Sommerabends auf dem Wasser mit der Musik vom Ufer hat ein bisschen etwas Sakrales und genau das macht den Zauber des Singenden Sees aus. Die von sechs Sängerinnen vorgetragenen deutschen Abend- und Volkslieder werden durch russische, serbische und englische Lieder ergänzt. Anders als in den Vorjahren erklingt von der Schlossinsel aus nur eine Männerstimme – allerdings begleitet von Piano und Klarinette. Pianist Marc-Aurel Floros – es ist der Komponist der neuen Oper „A Bad Man’s Life“ – leitet den Abend musikalisch. Die Klarinette spielt Sabina Matthus-Bébié.

Erstmals sind auch die Plätze auf dem Oberdeck der Schiffe nummeriert. Bereits ab 19.30 Uhr können die Besucher Platz nehmen. Als Willkommensgruß gibt es ein Glas Sekt. Bei kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken genießt man die Abendstimmung. 21 Uhr legen die Schiffe ab.  

Fr 22.Juni
Sa 23.Juni
21.00Uhr


Grienericksee




A Bad Man's Life  (Weltpremiere)
Konzept und Libretto: Frank Matthus
Komposition: Marc-Aurel Floros, Songs: Andrei Diakov
Musikalische Leitung: Andrei Diakov. Inszenierung: Frank Matthus,
Co-Regie: Anastasia Weinmar


Fr 29. Juni
Sa 30.Juni
19.30Uhr

So 1. Juli
18.00Uhr

Schlosstheater






Jazz Fetz
Jazz Session mit Sängern der Kammeroper und Big Brass Neuruppin
Leitung: Harald Bölk

Di 3. Juli
20.00Uhr



Akademiehof




Operngala
Solisten der Kammeroper
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Musikalische Leitung: David Marlow


Do 5. Juli
Fr  6. Juli
Sa 7. Juli
19.30Uhr







Schlosshof










Matinee
(Ensemble "Così fan tutte")


So 8. Juli
11.00Uhr



Schlosstheater




Geheime Waldespfade
Eine Sammlung mit bekannten Liedern und Duetten von Schumann, Brahms, Hugo Wolf. Aber auch noch zu entdeckende Werke, wie z.B. von Johann Rudolf Zumsteeg ( 1760-1802)

Inspiriert durch Nikolaus Lenaus Schilflieder führen wir Sie „auf geheimem Waldespfade“ am Ufer des Grienericksees in einen musikalischen Sommerabend mit Gesang und Klängen eines Tangentenflügels.
Wie schon in den vergangenen Jahren hat Pianist und Komponist Olav Kröger in Antiquariaten gestöbert und musikalische Raritäten vom Staub befreit. Diese für die jungen Sänger der Kammeroper liebevoll arrangiert, inklusive 3 eigener heiterer Vertonungen u.a. von Christian Morgenstern.
Gesamtleitung: Carolin Masur
Musikalische Leitung und Hammerklavier: Olav Kröger


Fr 13. Juli
Sa 14. Juli
18.30Uhr



Spiegelsaal im Schloss





Matinee
(Ensemble "Der Freischütz")

So 15. Juli
11.00Uhr

 Schlosstheater


Così fan tutte
W. A. Mozart
Muskalische Leitung: Ivo Hentschel
Inszenierung: Arila Siegert





Fr 20. Juli
Sa 21 Juli
19.30Uhr

So 22. Juli
18.00Uhr

Di 24. Juli
Mi 25. Juli
Fr 27. Juli
Sa 28. Juli
19.30Uhr
Schlosshof











Abschlusskonzert Meisterklasse
Leitung: Friedemann Röhlig

So 22. Juli
11.00Uhr

Schlosstheater


Der Freischütz
C. M. von Weber
Musikalische Leitung: Simon Krečič
Inszenierung: Bruno Berger-Gorski
Junge Kammerphilharmonie Berlin








Fr 3.August
Sa 4.August
19.30Uhr

So 5.August
18.00Uhr

Di 7.August
Mi 8.August
Fr 10.August
Sa 11.August
19.30Uhr

So 12.August
18.00Uhr




Heckentheater


















Der kleine Freischütz
Bearbeitung / Musikalische Leitung: Aurelién Bello
Bearbeitung / Inszenierung: Mareike Zimmermann
Es musizieren Mitglieder der Jungen Kammerphilharmonie Berlin

Für Kinder ab 5 Jahre¸ Spieldauer: ca. 60 Minuten




Fr 10.August
Sa 11.August
15.00Uhr

So 12.August
11.00Uhr



Schlosstheater










KONZERT
Junge Kammerphilharmonie Berlin
und SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg
Musikalische Leitung: Bruno Osterwalder, Thomas Szucs


Sa 18.August
19.30Uhr








Schlosshof











Tickets:
Online
Tourist-Information Rheinsberg,
Remise am Schloss (Mühlenstr. 15 A), 16831 Rheinsberg
Tel. 033931 – 34 94 0;
E-Mail: tourist-information@rheinsberg.de

Die Festivaltickets berechtigen zum Schlossbesuch am Tag ihrer Gültigkeit und am Folgetag!
Bustransfer nach Berlin (über Gransee-Bahnhof) nach den Abendvorstellungen!

 

implementierung tag-it