28. INTERNATIONALER GESANGSWETTBEWERB 2018  

In ihrem 28. Internationalen Gesangswettbewerb schreibt die Kammeroper Schloss Rheinsberg die Mitwirkung in den Aufführungen, Galaprogrammen und Konzerten des Festivalsommers 2018 sowie die Teilnahme an der Meisterklasse aus.

Teilnahmeberechtigt sind junge Opernsängerinnen und Opernsänger, die
nach dem 1. Januar 1986 geboren sind.

Bewerbungsschluss:
10. Januar 2018


Vorrunde
Die Jury entscheidet über die Einladung zur Finalrunde in Berlin
auf Grundlage eingesandter audiovisueller Medien (mp3, mp4 oder DVD)

Finalrunden
BERLIN
22. bis 24. Februar 2018
Universität der Künste Berlin, Fasanenstr. 1B (Kammersaal)

MOSKAU
(Termin wird später bekannt gegeben)
Kolobov Novaya Opera Theatre


Die Preisträger erarbeiten während des Festivals in Rheinsberg unter professionellen Bedingungen ein musikalisches Werk und führen es öffentlich auf. Umfangreiche Medienberichterstattung ist vorgesehen. Das Festival vermittelt jungen Sängerinnen und Sänger Kenntnisse und wertvolle Erfahrungen für ihren künftigen Beruf. Viele Karrieren haben in Rheinsberg begonnen – u.a. von: Annette Dasch, Susanne Elmark, Anett Fritsch, Allison Oakes, Olga Peretyatko, Nadine Weissmann, Aris Argiris, Marco Jentzsch, Friedemann Röhlig …

Ausgeschrieben sind Partien in:

COSÌ FAN TUTTE
Wolfgang Amadeus Mozart
Musikalische Leitung: Ben Glassberg; Inszenierung: Arila Siegert

Fiordiligi                      Sopran
Dorabella                   Mezzosopran
Guglielmo                   Bariton
Ferrando                     Tenor
Despina                       Sopran
Don Alfonso                Bariton / Bassbariton

Probenbeginn: 18. Juni 2018
Aufführungen: 20., 21., 24., 27.,28. Juli 2018, Schlosshof
In Italienischer Sprache

DER FREISCHÜTZ
Carl Maria von Weber
Musikalische Leitung: Simon Krečič; Inszenierung: Bruno Berger-Gorski

Agathe                        Sopran
Max                             Tenor
(Diese beiden Partien werden doppelt besetzt.)

Ottokar                       Bariton
Kuno                            Bass
Ännchen                     Sopran
Kaspar                         Bass
Eremit / Samiel          Bass
Kilian                           Bariton
Brautjungfern            Sopran           

Chorsolisten           

Probenbeginn: 25. Juni 2018
Aufführungen: 3., 4., 5.,7., 8., 10.,11.,12. August 2018, Heckentheater
In deutscher Sprache

Weltpremiere
BAD MAN'S LIFE
Konzept und Libretto: Frank Matthus
Musik: Andi und Hannes Teichmann

Musikalische Leitung: N.N.; Inszenierung: Sina Schecker

- FAAL BAUST                Bariton
- Alma/blonde Frau/
Krankenschwester      Sopran
- Jenny / Engel/
Krankenschwester      Sopran
- Mädchen mit Buch /
Krankenschwester      Mezzosopran
- Lucy / schwarze Frau/
Krankenschwester      Mezzosopran
- Mutter /
Krankenschwester      Alt
- Ehefrau /
Krankenschwester      Alt
- Johannes/kindlicher
Freund/Senior            Tenor
- Der Tod / Phantom/
Senior                         Tenor
- Thoralf / falscher
Freund / Senior          Bariton
- Vater/Ehemann/
Senior                         Bass
- Finanzier / Gott /
Senior                         Bass

Probenbeginn: 28. Mai 2018
Aufführungen: 29., 30. Juni und 1. Juli 2018, Schlosstheater
In deutscher Sprache



GEHEIME WALDESPFADE
Lieder und Ensembles von Zelter, Reichhardt, Schubert, Berg, Zumsteeg, Kröger

Gesamtleitung: Carolin Masur; Musikalische Leitung und Hammmerflügel: Olav Kröger

Sopran, Alt, Tenor, Bariton / Bass

Probenbeginn: 9. Juli 2018
Konzerte: 13., 14. Juli 2018, Spiegelsaal im Schloss



MEISTERKLASSE
Susanne Elmark und Prof. Friedemann Röhlig

Beginn: 13. Juli 2018
Abschlusskonzert: 22. Juli 2018, Schlosstheater



Die Jury
Der Jury gehören die künstlerischen Vorstände der Produktionen des Festivalsommers 2017 sowie Gesangspädagogen an. Außerdem werden Opern- und Castingdirektoren sowie Künstleragenturen als Beobachter zur Finalrunde in Berlin eingeladen.

Bewerbung (Bewerbungsschluss: 10. Januar 2018)
Die Teilnehmer bewerben sich mit zwei ausgewählten Arien ihrer Wahl (Bewerber für „CosÌ fan tutte" und “Freischütz" nach Möglichkeit  mit einer davon aus diesen Opern und für "Bad Man's life" mit einem Song aus em Jazz-, Rockbereich) auf audiovisuellen Medien (mp3, mp4). Die mp3/mp4-Dateien können Sie über WeTransfer senden oder zum Download auf Ihrer eigenen Dropbox platzieren. Die Einsendung einer DVD ist ebenfalls möglich.

Bewerbungsunterlagen
Anmeldeformular, Vita, Foto, Repertoireliste, Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses.

Anmeldegebühr
Die Anmeldegebühr zur Teilnahme am Wettbewerb beträgt 30,00 € und ist bis spätestens  10. Januar 2018 zu überweisen.

Empfänger: Musikkultur Rheinsberg gGmbH - Kammeroper Schloss Rheinsberg -

IBAN: DE96 1605 0202 1820 0044 88
BIC: WELADED1OPR

Die Überweisung muss gebührenfrei für den Empfänger erfolgen. Die Zulassung zum Wettbewerb erfolgt nach Zahlungseingang.

Reisekosten für die Teilnahme an der Finalrunde werden nicht erstattet.


Reisekosten zum und vom Festivalort werden innerhalb der Grenzen Deutschlands (Bahn, 2. Klasse, Bahncard 25) erstattet. Unterkunft und Verpflegung in Rheinsberg sind frei.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung das online Anmeldeformular oder laden Sie sich das pdf-Formular  auf Ihren Rechner und schicken dieses ausgefüllt zusammen mit Ihren Unterlagen an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte rechtzeitig v o r Ablauf der Frist die Bewerbung schicken, da sonst das System möglicherweise überlastet sein kann.


Kammeroper Schloss Rheinsberg∙ Kavalierhaus der Schlossanlage • D – 16831 Rheinsberg
Tel. +49-(0)33931-725 –0 (-18);  ∙ Fax: +49-(0)33931-725-15
:
   
implementierung&administration tag-it