Button to close the main navigation menu

Kammerkonzert – Berlin Piano Trio

Termine

04.08.2019, 16:00 - 07:25 Uhr

→ Ticket kaufen

Ensemble

Berlin Piano Trio

Violine

Krzysztof Polonek

Violoncello

Katarzyna Polonek

Klavier

Nikolaus Resa

Der zweite Teil des 29. Internationalen Festivals junger Opernsänger steht ganz im Zeichen des Komponisten Friedrich von Flotows. Während seine bekannteste Oper „Martha oder Der Markt zu Richmond“ im Heckentheater gespielt wird, widmen sich zwei Konzerte seinen weiteren Werken und denen seiner Zeitgenossen. Unter dem Titel „Komponistenportrait Friedrich von Flotow“ spielt das Berlin Piano Trio im Spiegelsaal der Rheinsberger Schlosses Werke des mecklenburgischen Komponisten und weiterer Musiker seiner Zeit.

Während seines Studiums in Paris lernte der 1812 geborene Friedrich von Flotow den sieben Jahre jüngeren Jakob Eberscht kennen. Der exzellente Cellist sollte später unter dem Namen Jacques Offenbach Weltkarriere machen. Gemeinsam komponierten die beiden jungen Musiker eine Reihe reizender Stücke für Violoncello und Klavier, mit denen sie in den Pariser Salons auftraten. Zwei von diesen Kompositionen „Au bord de la mer“ und „La priere du soir“ sind bei dem Kammerkonzert im Spiegelsaal zu hören. Außerdem auf dem Programm steht Friedrich von Flotows „Trio de Salon“ für Violine und Violoncello und Klavier, das Klaviertrio Nr. 2 c-moll op. 66 von Felix Mendelssohn Bartholdy und Franz Schuberts Notturno für Violine, Violoncello und Klavier op. 148.