Button to close the main navigation menu

All Time Favorites | Hausgötter

Konzert des Kairos Quartetts

Termine

Ensemble

Kairos Quartett

Das international renommierte Kairos Quartett präsentiert sein Jubiläumsprogramm:
In den 25 Jahren seiner Geschichte haben sich bestimmte Werke wie »Hausgötter« als prägend für das Ensemble erwiesen; sie sind Publikumslieblinge und charakterisieren das Ensemble in seiner künstlerischen Gestalt: Neben Stücken, die auf Improvisation und Raumklang aufbauen, gilt dies vor allem für das Werk ) place ( mit Bezug zu Giacomettis gleichnamiger Skulptur, in dem das Quartett seine Instrumente u. a. mit Telefonkarten und Wasserflaschen präpariert.

) place ( wurde durch das Ensemble uraufgeführt und ist Teil des vierteiligen »Ciclo d’assedio« von Giorgio Netti (2001), der die Quartettbesetzung bis zum Solo-Cello verkleinert und eine der ungewöhnlichsten Kompositionen aller Zeiten ist. Gäbe es einen urzeitlichen archäologischen Fund von Musik, so könnte man sich ) place ( als dessen authentische klangliche Realisierung vorstellen.

Außerdem erklingen Werke von Isabel Mundry (*1963), Julio Estrada (*1943) und Giacinto Scelsi (1905–1988).

Eintritt 12 €/ 6 € erm.

Foto des Kairos Quartetts (c) Jeremy Knowles