Button to close the main navigation menu
Button to show the main navigation menu Ein Pfeil der nach unten zeigt
 

Festivalsaison 22.6.-12.8.2018

22. & 23. Juni 2018

Der Singende See

Volksweisen und Abendlieder erklingen a cappella am Ufer des Grienericksees. Das Publikum lauscht dem Gesang von Fahrgastschiffen aus.

29. Juni - 01. Juli 2018

A Bad Man’s Life

Uraufführung einer grenzensprengenden Opernburleske von Frank Matthus und Marc-Aurel Floros. Das Leben noch einmal leben und lieben – wollen wir das?

03. Juli 2018

Jazz Fetz

SängerInnen der Kammeroper und Big Brass Neuruppin präsentieren internationale Jazz-Hits im Akademiehof!

5.-7. Juli 2018

Operngala

Erleben Sie Arien und Ensembles aus Oper, Operette, Musical - brillant dargeboten von einigen der besten jungen SängerInnen des Jahrgangs 2018 und moderiert von Susanne Elmark und Friedemann Röhlig.

15. Juli 2018

Matinee

Das Ensemble der Opernproduktion "Der Freischütz" stellt sich dem Publikum im Schlosstheater Rheinsberg vor!

13. & 14. Juli 2018

Geheime Waldespfade

Im Spiegelsaal des Rokoko-Schlosses Rheinsberg erklingen Lieder, Balladen und Romanzen, vorgetragen von SängerInnen der Kammeroper.

8. Juli 2018

Matinee

Das Ensemble der Opernproduktion "Così fan tutte" stellt sich dem Publikum im Schlosstheater Rheinsberg vor!

20.-28. Juli 2018

Così fan tutte

Ein Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem zynischen Titel: "So machen es alle." Aber machen es wirklich alle so…?

22. Juli 2018

Abschlusskonzert Meisterklasse

Friedemann Röhlig kehrt genau 20 Jahre nach seinem Debüt bei der Kammeroper als Osmin in Mozarts "Entführung aus dem Serail" als Meister nach Rheinsberg zurück!

03.-12. August 2018

Der Freischütz

Open-air im Heckentheater: Eine romantische Oper in drei Akten von Carl Maria von Weber. "Deine treffen, meine äffen." – Magic bullets für Max und die Liebe.

10.-12. August 2018

Der kleine Freischütz

Wir freuen uns auf unsere erste Kinderoper! Die Wolfsschlucht-Geschichte von Carl Maria von Weber in gekürzter Fassung und zu familienfreundlichen Zeiten im Schlosstheater.

18. August 2018

Junge Kammerphilharmonie Berlin

Das Konzert der Jungen Kammerphilharmonie Berlin und SängerInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg bildet den offiziellen Abschluss des Opernfestivals 2018.

Aktuelles

Bustransfer nach Berlin

Ihr Auto können Sie zu Hause lassen! Erstmalig fährt Sie abends ein Bus direkt von der Aufführungsstätte über Gransee nach Berlin. Zum Ticket hinzubuchbar!

Festivalticket auch gültig für Schlossbesuch

Wie bereits im letzten Jahr haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Festivalticket auch das Schloss zu besichtigen!
 

Internationales Festival junger Opernsänger

Über das Festival

"Was ist das Besondere, das Einmalige? Die glückhafte Verbindung von Natur, Musik und Architektur mit dem Charme junger Stimmen an einem kulturhistorischen Ort, inmitten einer idyllischen Landschaft." (Prof. Siegfried Matthus) 1991 vom Komponisten Prof. Siegfried Matthus gegründet, präsentiert die Kammeroper Schloss Rheinsberg jeden Sommer unter der Leitung ihres künstlerischen Direktors Frank Matthus junge SängerInnen aus aller Welt. Gemeinsam mit namhaften DirigentInnen und RegisseurInnen erarbeiten sie Opernaufführungen, Galaabende und Konzerte, die für das Publikum zu einem besonderen Erlebnis werden.

Internationaler Gesangswettbewerb

In ihrem jährlich stattfindenden internationalen Gesangswettbewerb schreibt die Kammeroper Schloss Rheinsberg die Mitwirkung in den Opernaufführungen, Galaprogrammen und Konzerten des Festivalsommers sowie die Teilnahme an der Meisterklasse aus. Ehemalige PreisträgerInnen des Gesangswettbewerbs stehen heute auf den großen Bühnen Deutschlands und der Welt!

Operngala im Schlosshof

Spielorte

Ob openair im Heckentheater und Schlosshof oder indoor im Schlosstheater – die Kammeroper Schloss Rheinsberg lockt die BesucherInnen mit ihrem einmaligen Ambiente der Schlossanlage, dem einstigen Musenhof der Preußenprinzen Friedrich und Heinrich. Opernaufführungen und Galaabende werden hier zu einem Genuss für Auge und Ohr.

Festivalimpressionen

Das Festival

Trailer 2016

Operngala

6.-8. Juli 2016

Tucholskys Spiegel

Uraufführung 21. Juli 2017

 

Tickets & Service

Ticketsymbol

Tickets

Kaufen Sie hier online Ihre Tickets für die Kammeroper Schloss Rheinsberg.

Tellersymbol

Catering

Pausenversorgung, Sektempfang oder Betriebsfeier – Wir machen es möglich!

Drei Z

Übernachten

Genießen Sie die Nächte nach Ihrem Festivalbesuch in einem unserer Partnerhotels.

Maskensymbol

Rheinsberg erleben

Verbinden Sie Ihren Festivalbesuch mit einem Tagesausflug nach Rheinsberg.

 

Anfahrt und Kontakt

Mit der Bahn

Regionalzüge von Berlin Gesundbrunnen über Löwenberg oder Neuruppin nach Rheinsberg. Weitere Reiseinformationen auf www.bahn.de

Bustransfer nach Berlin

Bustransfer nach Berlin (über Bahnhof Gransee) im Anschluss an die Abendvorstellungen (außer Singender See, Spiegelsaalkonzerte, Jazz Fetz). Abfahrt der Buss je 15min nach Vorstellungsende. Ab Friedrich-Denkmal (Spielstätte Schlosshof), ab Ausgang Mühlenstraße (Spielstätte Heckentheater) oder ab Ausweichspielstätte Arena im Hafendorf. Haltepunkte in Berlin: S-Bahnhof Gesundbrunnen, Ostbahnhof, Berlin-Pankow. Preis Berlin: 18€, Preis Gransee: 6€ (inkl. Gebühren) Um eine Anmeldung am Veranstaltungstag bis 16Uhr wird gebeten!

Mit dem Auto

Reisen Sie entspannt mit Ihrem eigenen Auto an und parken Sie auf einem der nahe liegenden Parkplätze am Rosenplan (Schlosspark-Eingang), auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik »Carstens Keramik« an der Rhinstraße oder auf einem der Parkplätze in der Seestraße und Königstraße.

Kontakt

Kammeroper Schloss Rheinsberg –
Internationales Festival junger Opernsänger
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Tel.: (03 39 31) 725-0
Fax: (03 39 31) 725-15

Ansprechpartnerin Presse
Ute Schindler
Tel. 033931 725 20
presse@kammeroper-schloss-rheinsberg.de

 

Team

Frank Matthus

Künstlerischer Direktor der Kammeroper Schloss Rheinsberg

frank.matthus@musikkultur-rheinsberg.de

033931 725 19

Peter Seeber

Peter Seeber

Produktionsleiter/ Technischer Leiter

peter.seeber@musikkultur-rheinsberg.de

033931 725 25

Wiebke Hebestedt

Wiebke Hebestedt

Dramaturgie/ KBB

wiebke.hebestedt@musikkultur-rheinsberg.de

033931 725 18

Madlen Krüger

Madlen Krüger

Veranstaltungs- und Projektkoordinatorin

madlen.krueger@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 25

Jannika Olesch

Jannika Olesch

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

presse@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 28

Ute Schindler

Ute Schindler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Medienbüro Krüger&Schindler)

presse@kammeroper-schloss-rheinsberg.de

033931 725 20

Ines Thurmann

Ines Thurmann

Köchin

kueche@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 30

Andre Voß

Andre Voß

Heiko Hunger

Heiko Hunger

Küchenchef

kueche@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 30

Michael Jobs

Michael Jobs

Tontechniker

technik@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 24

Oliver Nehring

Oliver Nehring

Technischer Leiter Schlosstheater

technik@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 70

Jana Rump Buchhaltung

Jana Rump

Buchhalterin

jana.rump@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 23

Peggy Tornow Buchhaltung

Peggy Tornow

Buchhalterin

peggy.tornow@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 23

Anke Staletzki Verwaltungsleiterin

Anke Staletzki

Verwaltungsleiterin

anke.staletzki@musikkultur-rheinsberg.de

033931 721 18

Jiři-David Maagh Assistent des Geschäftsführers

Jiři David Maagh

Assistent des Geschäftsführers

jiri.maagh@musikkultur-rheinsberg.de

033931 725 11

Thomas Falk Geschäftsführer

Thomas Falk

Geschäftsführer

falk@musikkultur-rheinsberg.de

033931 725 0

Weißes Sternsymbol

Musikkultur Rheinsberg

  • Musikakademie
  • Kammeroper
  • Schlosstheater

Die Musikkultur Rheinsberg gGmbH ist eine Fusion aus Bildungseinrichtung, Opernfestival und Veranstaltungsspielstätte. Die gemeinnützige Gesellschaft setzt Ihren Schwerpunkt auf die musikalische Jugend- und Laienarbeit.

Grünes Sternsymbol

Schlosstheater Rheinsberg

  • Konzerte
  • Lesungen
  • Vermietung
  • Angebote für die Region

Das Schlosstheater Rheinsberg versteht sich als Spielstätte aller Sparten der Musikkultur Rheinsberg. Das Jahresprogramm gestaltet sich aus Konzerten der Musikakademie, Kammeroper-Aufführungen und eigenen Angeboten aus Musik, Film und Literatur.

Gelbes Sternsymbol

Musikakademie Rheinsberg

  • Gästehaus
  • Meisterkurse
  • Musikvermittlungsprojekte

Die Bundes- und Landesakademie – Musikakademie Rheinsberg ist eine Aus- und Fortbildungsstätte, inklusive Gästehaus, für Laien- und ProfimusikerInnen. Eigene Meisterkurse, Kooperationen mit Schulen der Region sowie von Bund und Land geförderte Musikprojekte bestimmen das Programm.