Button to close the main navigation menu

Die Seele, die liebt

Termine

29.07.2022, 18:00 Uhr

→ Tickets buchen

31.07.2022, 18:00 Uhr

→ Tickets buchen

Sänger

Jean Philipp Chey (Tenor)

Natalija Radosavljevic (Sopran)

Mirjam Fässler (Mezzosopran)

Carlo Zaccaria Schmitz (Bariton)

Gesamtleitung

Carolin Masur

Musikalische Leitung und Hammerflügel

Olav Kröger

Eine weitherzige Auslegung des Mottos lässt Sie vielerlei Stimmungen von Liebesleid und Liebesfreud erleben.
Neben Klassikern des Liedrepertoires und Ensembles bieten die Sänger*innen an diesem Abend Gesänge dar, die – heute fast vergessen – zu ihrer Entstehungszeit populär waren und oft aufgeführt wurden. Ein Schwerpunkt des Programms ist Berliner Komponisten wie Friedrich H. Himmel, Bernhard Klein oder Friedrich Wollank gewidmet; Kleins Ballade »König Odo« ist eine besondere Entdeckung.
Kompositionen von Olav Kröger und zwei Lieder Eckehard Mayer, dem Komponisten unserer Uraufführung »P.«, auf Texte von Erwin Strittmatter schlagen einen klangvollen Bogen in die Gegenwart.

Sie hören Natalija Radosavljevic (Sopran), Mirijam Fässler (Mezzosopran), Jean Philipp Chey (Tenor) und Carlo Zaccaria Schmitz (Bariton), am Hammerflügel begleitet von Olav Kröger.
Eine Woche arbeiteten die Preisträger*innen des diesjährigen Gesangswettbewerbs mit Carolin Masur und Olav Kröger an diesem abwechslungsreichen Vokalprogramm; lassen Sie sich überraschen!