mobile Navigation schließen

Dido – Königin von Karthago

Oper von Niccolò Piccinni (halbszenisch)

Termine

25.07.2024 , 19:30 Uhr

Premiere

→ Tickets kaufen

27.07.2024 , 19:30 Uhr

→ Tickets kaufen

28.07.2024 , 19:30 Uhr

→ Tickets kaufen

Mit

Preisträger*innen des Internationalen Gesangswettbewerbs Kammeroper Schloss Rheinsberg

Musikalische Leitung

Bernhard Forck

Orchester

Akademie für Alte Musik Berlin

Regie

Andreea Geletu

Troja liegt in Schutt und Asche. Der trojanische Prinz Äneas flüchtet übers Mittelmeer an den Palast von Karthago, wo ihm Asyl gewährt wird. Dido, die Königin von Karthago, verliebt sich in ihn, und Aeneas verliebt sich in sie. Doch die Götter haben einen anderen Plan: Aeneas soll zurück nach Europa und Rom gründen,  und der nubische König Iarbas marschiert erzürnt mit seinem Heer auf Karthago zu …

»Dido – Königin von Karthago« ist Niccolò Piccinnis bedeutsamste Oper und eine Rarität, die heute selten zu erleben ist. Es ist ein tragischer Dreiakter in französischer Sprache, der von Vertreibung und Flucht handelt. Ein Kammerspiel voller Intimität, melodiöser Schönheit und großartigen Chorszenen. Wenn die renommierte Akademie für Alte Musik Berlin unter der musikalischen Leitung ihres Konzertmeisters Bernhard Forck aufspielt, sind Opernzauber und musikalischer Höhenflug fest einprogrammiert.

Im Hof des Rheinsberger Schlosses und dem Grienericksee im Hintergrund richtet Regisseurin Andreea Geletu das Werk halbszenisch ein. Die Besetzung speist sich aus den Preisträgern des 33. Internationalen Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg, die im Frühjahr 2024 gekürt werden. Die Aufführung findet in französischer Sprache und mit deutschen Übertiteln statt.

 

Foto: Uwe Hauth